• 30 Tage Rückgaberecht
  • gratis Versand ab 100 CHF
  • Individuallösungen nach Mass
  • kostenlose Fachberatung

Arbeitssicherheit - maximaler Schutz für Ihre Mitarbeiter


Sicherheit rundum

Ob allein oder im Team, sichere Arbeitsbedingungen und Schutzkleidung sind bei vielen Tätigkeiten vorgeschrieben.

Mitarbeiter in produzierenden Unternehmen sind einer Vielzahl potenzieller Unfallgefahren ausgesetzt. Oftmals entstehen diese aus Alltagssituationen und Routinevorgängen. Geeignete Produkte helfen grundlegend bei der präventiven Unfallverhütung am Arbeitsplatz. Beim Schutz des Menschen kommt schnell der Begriff PSA ins Spiel. Es handelt sich um die persönliche Schutzausrüstung, welche direkt am Körper getragen wird. Dazu gehören beispielsweise Atemschutz, Schutzhelme, Schutzbrillen oder Gehörschutz. Ein anderer wichtiger Bestandteil im Zusammenhang mit Gefahrgut-Logistik ist passende Ausrüstung gemäß GGVSE (Gefahrgutverordnung Straße und See) und ADR. Bei Gefahrguttransporten müssen diese Schutzausrüstungen mitgeführt werden. Neben diesen Schutzmassnahmen sorgt eine Reihe von Produkten indirekt für den Arbeitsschutz im Hintergrund. Die Absicherung von Verkehrswegen durch Absperrungen, Rammschutz oder Verkehrssicherungsprodukten ist hier ebenso zu nennen wie Bodenbeläge oder Luft und Absaugtechnik.

Fachkräfte im Betrieb

Schutzanzüge, Atemschutz und Handschuhe sind obligatorisch bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen.

 Der grosse Themenkomplex Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit bringt verschiedenste Herausforderungen und Aufgabenbereiche in den modernen Betriebsalltag. Gefahrstoffbeauftragte, Umweltschutzbeauftragte, Experten für Brandschutz und -prävention: nicht selten können diese Aufgaben nur durch speziell hierfür geschultes Personal ausgefüllt werden. Der Vorteil für Arbeitgeber ist, dass diese Personen in der Regel aus den Reihen der Belegschaft hervorgehen. Mittels fachbezogener Ausbildungen, Schulungen und Seminare erhalten Mitarbeiter die notwendigen Qualifikationen, um die gesetzlich vorgeschriebenen Positionen im Betrieb auszufüllen. Dazu gehören beispielsweise

  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Gefahrstoffbeauftragte
  • Brandschutzbeauftragte

Gut zu wissen: trotz des Vorhandenseins dieser Personen trägt der Arbeitgeber allein Sorge für den Arbeitsschutz im Betrieb und ist auch allein verantwortlich. 

Weitere wichtige Informationen

Arbeitssicherheit
Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, Ihre Mitarbeiter entsprechend dem Gefährdungspotential am jeweiligen Arbeitsplatz auszurüsten und zu schützen. Als Spezialist im Umgang mit Gefahrstoffen ist uns Arbeitssicherheit und der Schutz des Menschen im Betrieb ein ebenso grosses Anliegen wie die technische Sicherheit. Daher bringt DENIOS seine Erfahrungen im Umgang mit Gefahrstoffen auch in den Bereich Schutzausrüstung ein und bietet damit Komplettlösungen aus einer Hand an. Finden Sie hier das notwendige Sicherheits-Equipment für:

  • Atemschutz
  • Gehörschutz
  • Handschutz
  • Hautschutz
  • Körperschutz
  • Augenschutz
  • Absturzsicherung