DENIOS AG
Mythenstrasse 4
5430 Wettingen

Tel.: 056 417 60 60
Fax: 056 417 60 61
E-Mail: info@denios.ch
Internet: www.denios.ch

Flüssigkeitssauger

(8 Artikel in 8 Ausführungen)

Industriesauger nehmen Flüssigkeiten wie Benzin, Kühlwasser oder Farben direkt auf. So minimieren Sie mit einem Flüssigkeitssauger den Bedarf an Bindemitteln, die sie alternativ einsetzen, um beispielsweise ausgelaufenes Öl aufzufangen: für einen ökonomischeren Materialeinsatz und eine günstigere Entsorgung von Leckagen. Sogar in explosionsgefährdeten Bereichen saugen sie Flüssigkeiten einfach auf – mit einem ATEX-zertifizierten Flüssigkeitssauger.

Filter
8 von 8 Produkten

Wissen zum Thema

Checkliste

Gefährliche Laborabfälle sicher sammeln und beseitigen

In vielen Laboratorien wird mit Gefahrstoffen gearbeitet. Entsprechend fallen Abfälle mit gefährlichen Inhaltsstoffen an, die fachgerecht gesammelt und entsorgt werden müssen. Unsere Checkliste zeigte Ihnen 10 wichtige Anforderungen, die es bei der Handhabung gefährlicher Laborabfälle zu beachten gilt.

Weiterlesen
Produktwelt

Lithium-Akkus: Schliessen Sie das Risiko ein!

Der Umgang mit Lithium-Akkus birgt Gefahren. Egal ob Sie einzelne Akkus mit kleinerer Leistung oder grosse Mengen leistungsstarker Module sicher lagern, laden und transportieren wollen oder eine Umgebung für Belastungstests benötigen: DENIOS bietet für alles die passende Lösung.

Weiterlesen
Produktwelt

Sicher ins Jahr 2022: Das ist neu bei DENIOS!

Starten Sie sicher ins Jahr 2022 – mit zahlreichen neuen Lösungen und Services aus der DENIOS Welt! Die Highlights haben wir hier für Sie im Überblick. Sehen Sie sich unsere Produktneuheiten an, blättern Sie im DENIOS Hauptkatalog 2022 und entdecken Sie neue Fachpublikationen im DENIOS Download Center.

Weiterlesen
Artikel

Mobile Bindemittel-Notfall-Sets: Gefahrstoff-Leckagen schnell und überall bekämpfen.

Während im Lager eher stationäre Lösungen mit grosser Aufnahmekapazität benötigt werden, bieten mobile Notfall-Sets von DENSORB® mehr Flexibilität und Schnelligkeit, zum Beispiel bei der Versorgung einzelner Arbeitsplätze, Maschinen und Anlagen oder zur Ausrüstung von Servicefahrzeugen.

Weiterlesen
Weitere Artikel laden 4 von 20 Artikel wurden geladen

Flüssigkeitssauger von DENIOS

Was muss ich bei der Anschaffung eines Flüssigkeitssaugers beachten?

Schaffen Sie sich einen Industriesauger an, ist es wichtig, dass die den späteren Einsatzbereich kennen. Dazu stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Welche Flüssigkeiten soll der Sauger aufnehmen?

  • In welcher Umgebung kommt der Flüssigkeitssauger in den Einsatz?

Die Industriesauger nehmen mittels Druckluft verschiedene Flüssigkeiten wie Öl, Benzin oder Waschwasser gleichermassen gut auf. Säuren, aber auch Salzwasser, sind dagegen sehr aggressiv, sodass nicht problemlos aufgesaugt werden können. Bei infrage kommenden Modellen muss daher zunächst geprüft werden, ob sie sich mit diesen Flüssigkeiten vertragen.

Darüber hinaus sind die Flüssigkeitssauger von DENIOS nur für Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt über 55 Grad Celsius zugelassen. Das heisst: Hochentzündliche Stoffe wie Nitrolackverdünner oder Ethanol können Sie damit nicht aufsaugen. Lösemittel entfernen die Flüssigkeitssauger ebenfalls nicht. Eine Alternative dazu sind die DENSORB® Bindemittel.

Was bedeutet ATEX?

ATEX ist die Abkürzung für Atmosphère Explosible und bezeichnet im Allgemeinen die ATEX-Richtlinien der Europäischen Union. Die Richtlinie 2014/34/EU legt die Voraussetzungen für Geräte und Schutzsysteme fest, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Im Vordergrund steht die Sicherheit der Personen, die in explosionsgefährdeten Bereichen arbeiten oder von einer Explosion betroffen sein könnten. Dazu werden im Anhang II Sicherheitsanforderungen definiert, die durch ein Konformitätsbewertungsverfahren nachgewiesen werden müssen.

Bereits seit 2003 dürfen keine Geräte mehr vertrieben werden, die nicht dem Vorgänger – Richtlinie 1994/9/EG - entsprechen. Seit 2016 gilt ausschliesslich die Richtlinie 2014/34/EU, wobei Geräte, die der 1994/9/EG entsprechen, weiterhin zugelassen sind. In Deutschland hat mit der Explosionsschutzproduktverordnung die europäische Richtlinie in nationales Recht umgesetzt.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Mo – Fr: 8:00 – 12:00 Uhr | 13:00 – 17:00 Uhr