Auffangwannen



Starke Marken vom Hersteller

Als Entwickler und Hersteller wissen wir: Die Anforderungen unserer Kunden sind höchst unterschiedlich. Nicht nur Art und Menge des zu lagernden Gefahrstoffs sind entscheidend für die Auswahl einer Auffangwanne. Auch Preis, Leistung und Ausstattungsmöglichkeiten spielen eine grosse Rolle. Damit Sie garantiert die beste Lösung für Ihre Lageraufgaben erhalten, haben wir unser Auffangwannen-Sortiment von Grund auf überarbeitet und präsentieren Ihnen nun unsere Herstellermarken. Diese bieten Ihnen – neben mehr Transparenz in Ihrem Entscheidungsprozess – massgeschneiderte Sortimente für verschiedenste Kundenbedürfnisse: vom Start-up bis zum Grosskonzern.

Unsere Marke für die Basisausstattung.

Unsere Marke für die Basisausstattung.

Erfüllt sämtliche Anforderungen für den industriellen Einsatz, preislich attraktiv.

Unsere Marke für die obere Mittelklasse.

Unsere Marke für die obere Mittelklasse.

Grosse Auswahl und optimal in Preis und Leistung.

Unsere Marke für höchste Ansprüche.

Unsere Marke für höchste Ansprüche.

Innovativ in Fertigung, Ausstattung und Zubehör und mit dem PLUS an Sicherheit und Service.


Gefahrstofflagerung mit Auffangwannen

Effektive Gefahrstofflagerung beginnt im Kleinen. DENIOS Auffangwannen sind Produkte der Wahl für die gesetzeskonforme Lagerung von wassergefährdenden Substanzen aller Klassifizierungen. Eine breit gefächerte Auswahl an Auffangvolumina von kleinen bis zu grossen Mengen wird angeboten. Mit ausrüstenden Auffangwannen der base-line über klassische Wannen der classic-line bis hin zu hochwertigen Produkten der pro-line wird jeder Bedarf gedeckt. Zudem sind die Auffangwannen auf Fässer, IBCs, Kleingebinde, Kanister oder Europaletten ausgelegt, damit alle gefährliche Substanzen auf ihnen gelagert werden können. Gitterroste aus Kunststoff, Edelstahl oder verzinkte Gitterroste sind ausserdem für die Auffangwannen verfügbar. Damit die Lagerfläche mobilisiert werden kann, sind einige der Auffangwannen unterfahrbar oder auf Rädern.

Als Anbieter und Hersteller des grössten Auffangwannensortiments können wir versichern: Es gibt für jede Anforderung die passende Auffangwanne.
 


Für welche Aufgaben benötigt man eine Auffangwanne?

Dank einer Auffangwanne gelangen keine gefährlichen Substanzen in die Umwelt

Wenn der Umgang mit Gefahrstoffen in Ihrem Unternehmen zum Alltag gehört, müssen Sie diese meist nicht nur handhaben, sondern auch lagern. Dies muss unter Einhaltung der aktuellen Gesetzeslage geschehen.

In der Regel kann alles – von der Spraydose bis zum 1'000 Liter IBC – mit einem Gefahrstoff befüllt sein. Öle, Trennmittel, Reiniger, Farben oder Lacke gehören zum Beispiel dazu. All diese Substanzen können wassergefährdend, entzündbar, aggressiv oder anderweitig gefährlich sein.

Wir sollten also alles dafür tun, dass unsere Umwelt gesichert ist. Gebinde mit potenziell gefährlichem Inhalt müssen sogar zwingend auf einer Auffangwanne gelagert werden. 


Wie gross muss die Auffangwanne sein?

Der Gesetzgeber fordert das Bereitstellen eines ausreichenden Auffangvolumens. Eine Auffangwanne muss den Inhalt des grössten Behälters (mindestens 10% der eingelagerten Menge) aufnehmen können. Soweit in Wasserschutzgebieten die Lagerung zugelassen ist, muss die gesamte Lagermenge (100%) zurückgehalten werden können.

In unserem Sortiment finden Sie für jeden möglichen Anwendungsfall die richtige Auffangwanne, für Kleingebinde, Fässer oder gleich mehrere IBC. Als Entscheidungshilfe können Sie gleich online unseren Auffangwannen-Ratgeber nutzen. Auch unsere Fachberater wissen in jedem Fall Rat, wenn es Fragen oder Unklarheiten gibt.
 


Stahl-, Edelstahl- oder Kunststoffwanne?

Verschiedene Gefahrstoffe erfordern verschiedene Ansprüche an Auffangwannen. Die Eignung der verschiedenen Auffangwannen hängt daher massgeblich davon ab, welcher Stoff auf der Wanne gelagert werden soll. Grundsätzlich muss der Werkstoff der Auffangwanne gegen den zu lagernden Stoff beständig sein. Als Faustregel gilt: Werden wassergefährdende Stoffe oder entzündbare Flüssigkeiten eingestellt – also zum Beispiel Öle, Lacke oder Farben – muss man eine Wanne aus Stahl wählen. Diese ist nicht brennbar und ausserdem vergleichsweise günstig. Für aggressive Chemikalien wie z.B. Säuren und Laugen wählt man stattdessen Auffangwannen aus Edelstahl oder Kunststoff. Diese sind korrosionsfrei und damit optimal für die Lagerung dieser Stoffe ausgelegt. Während Auffangwannen aus Stahl aus Blechen geformt werden, verfügen Auffangwannen aus Kunststoff über den Vorteil, dass sie beliebig geformt werden können. So können Kunststoff-Auffangwannen beispielsweise bereits integrierte Aufkantungen haben, auf denen Fässer oder IBC-Container abgestellt werden können, ohne dass ein zusätzlicher Gitterrost verwendet werden muss.

Der Werkstoff der Auffangwanne muss gegen den zu lagernden Stoff beständig sein.

Gleichzeitig lagern und abfüllen, geht das?

Nicht nur bei der Lagerung, sondern auch beim Abfüllen und Umfüllen von Gefahrstoffen kommen Auffangwannen zum Einsatz. Abfüllarbeiten am Lagergut müssen sowohl für Mitarbeiter als auch die Umwelt sicher sein. Dafür können unter dem Lagergut geeignete Auffangwannen oder geeignete Bodenauffangwannen verwendet werden, um Tropfverluste beim Abfüllen direkt effektiv aufzufangen. Für das Abfüllen aus Fässern lassen sich fast alle unserer Auffangwannen zur Abfüllstation erweitern. Dafür wird nur wenig Zubehör benötigt, sodass keine separate Konstruktion nötig ist. Die passenden Abfüllböcke, Trichter und Fasszubehör finden Sie in unserem Onlineshop!
 


Inwiefern sind Auffangwannen für den Outdoor-Einsatz geeignet?

Auffangwannen dürfen grundsätzlich nur auf regengeschützten Flächen aufgestellt werden. Sie dürfen daher im Outdoor-Bereich platziert werden, solange dieser stabil und zuverlässig überdacht ist. Passend dazu bietet DENIOS Gefahrstoffdepots an, mit welchen Sie Ihre Gefahrstoffe sowohl im Aussenbereich lagern können, als auch vor unbefugtem Zugriff schützen. Für den Fall, dass Sie mehr Platz benötigen, stehen Ihnen unsere Gefahrstofflager zur Wahl. Auch diese sind standardmässig mit Auffangwannen ausgestattet. Somit ist gewährleistet, dass Gefahrstoffe sicher aufgefangen und aufbewahrt werden und Mitarbeiter sowie Umwelt geschützt sind.