DENIOS AG
Mythenstrasse 4
5430 Wettingen

Tel.: 056 417 60 60
Fax: 056 417 60 61
E-Mail: info@denios.ch
Internet: www.denios.ch

Notduschen für Körper und Augen

(21 Artikel in 21 Ausführungen)

Körperduschen dienen der Dekontamination des ganzen Körpers bei der Arbeit mit Gefahrstoffen. Bei vielen Modellen sind Spülvorrichtungen für Augen und Gesicht implementiert. Verfügbar sind Modelle zum Aufstellen oder zur Wandmontage. Auch frostsichere und beheizte Modelle sind im Sortiment.

Filter
21 von 21 Produkten
Neu
Tank-Notdusche
Preis auf Anfrage
Sicherheit für Betreiber. Erste-Hilfe für Anwender.

2-fach abgesichert mit Notduschen!

Entdecken Sie die Produktempfehlungen unserer Sicherheitsexperten mit optimaler Ausstattung für viele Standardanwendungen. Viele Modelle verfügen über eine unabhängige DVGW-Zertifizierung für noch mehr Betreibersicherheit.

Wissen zum Thema

Auswahlhilfe

Notduschen Auswahlhilfe

Im DENIOS Onlineshop finden Sie eine umfassende Auswahl an Produkten für die Notfall-Versorgung mit Spülflüssigkeit. Doch welches Produkt ist das richtige? Damit bei der Entscheidung nichts ins Auge geht, haben wir Ihnen eine übersichtliche Auswahlhilfe zusammengestellt.

Weiterlesen
Artikel

FFP-Masken - Partikelfiltrierende Halbmasken

FFP-Masken sind Atemschutzmasken die sowohl die Nase als auch den Mund bedecken. Sie schützen vor dem Einatmen fester Partikeln, wie Staub, Viren und Bakterien sowie vor dem Einatmen von Tröpfchen sowie wässriger und öliger Aerosole.

Weiterlesen
Artikel

Laborabzüge mit Ejektortechnik oder Frontschieber? Der Technikvergleich.

In vielen Laboren werden klassische Laborabzüge mit Frontschieber eingesetzt. In der Praxis bedeutet das Arbeiten hinter der Scheibe jedoch oft erhebliche Abstriche. Die Alternative heisst Ejektortechnik: Wir haben beide Systeme gegenüber gestellt und zeigen Ihnen, welches System die Nase vorn hat.

Weiterlesen
Artikel

2-fach abgesichert mit Notduschen: Sicherheit für Betreiber. Erste-Hilfe für Anwender.

Eine Notdusche ist die wesentliche Erste-Hilfe-Einrichtung, um akute Verletzungen einzudämmen und Folgeschäden zu verhindern. Erfahren Sie, wie sich Betreiber und Installateure durch zertifizierte Produkte besser absichern können und welche Ausstattungsmerkmale für eine optimale Spülwirkung wichtig sind.

Weiterlesen
Weitere Artikel laden 4 von 16 Artikel wurden geladen

Notduschen und Körperduschen von DENIOS

Notduschen in Form von Kombi- und Körperduschen

In Bereichen, in denen mit aggressiven Flüssigkeiten oder feuergefährlichen Stoffen gearbeitet wird, besteht für Mitarbeiter immer das Risiko eines Unfalls und als dessen Folge eine mögliche Kontamination des Körpers oder der Augen mit gesundheitsschädlichen Substanzen. Sollte trotz aller Präventivmassnahmen ein Notfall eintreten, kommen Notduschen und Körperduschen bei der Erstversorgung zum Einsatz.

In potenziell gefährlichen Arbeitsbereichen müssen geeignete Körperduschen und Notduschen vorhanden sein, die bei einem Unfall sofort eine ausreichende Menge an Flüssigkeit liefern. Körper und/oder Augen müssen nach Kontakt mit gefährlichen Substanzen oder nach Verbrennungen schnell geduscht werden können.

Welche gesetzlichen Regelungen gibt es?

Für Europa geltende Regelungen sind in der EN 15154 festgelegt. Diese Norm ist in fünf Teile untergliedert:

  • Teil 1: Körperduschen mit Wasseranschluss für Laboratorien
  • Teil 2: Augenduschen mit Wasseranschluss
  • Teil 3: Körperduschen ohne Wasseranschluss
  • Teil 4: Augenduschen ohne Wasseranschluss
  • Teil 5: Körperduschen über Kopf mit Wasser für andere Standorte als Laboratorien

Notduschen aus dem DENIOS-Sortiment entsprechen den Anforderungen der EN 15154.

Welche Arten von Notduschen gibt es?

Entsprechend Ihren betrieblichen Anforderungen können Sie zwischen einer Körperdusche oder einer Kombidusche für Körper und Augen wählen. DENIOS bietet Körperduschen für die Wandmontage, Deckenmontage, über-Tür-Montage und zur Bodenmontage für die freistehende Aufstellung.

Beim Duschkopf kann zwischen Kunststoff oder Edelstahl gewählt werden. Ein integrierter Mengenregulator sorgt für einen gleichmässigen und weichen Wasserstrahl und gewährleistet eine gute Reinigungsleistung.

Körperduschen sind einfach durch eine Zugstange mit Handgriff zu betätigen. Bei Kombiduschen erfolgt die Auslösung der Augendusche durch eine grossflächige Druckplatte.

Wie oft müssen Körperduschen geprüft werden?

Alle Notduschen sollten regelmäßig – mindestens alle 6 Monate – gewartet und gereinigt werden. Weiterhin sind sie regelmässig (mindestens einmal im Monat oder nach Vorgaben des Herstellers) auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Mo – Fr: 8:00 – 12:00 Uhr | 13:00 – 17:00 Uhr