DENIOS AG
Gass 5
5242 Lupfig

Tel.: 056 417 60 60
Fax: 056 417 60 61
E-Mail: info@denios.ch
Internet: www.denios.ch

Prüfplaketten und Qualitätskennzeichen

(26 Artikel in 175 Ausführungen)

Mit Prüfplaketten dokumentieren Sie die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfintervalle. Regelmässige Wartungen verlängern die Lebensdauer von kostenintensiven Maschinen, Werkzeugen oder Betriebsmitteln.

Filter
Sortierung
26 von 26 Produkten
Prüfplakette "xx", in Jahresfarbe, Folie, 15 mm
5 Varianten verfügbar
ab CHF 29.00 Exkl. MwSt.
Kerbzange mit runder Kerbform
CHF 162.00 Exkl. MwSt.
Prüfplakette "geprüft", xx - yy, grüne Version, Folie, 30 mm
5 Varianten verfügbar
ab CHF 39.00 Exkl. MwSt.
Kabelprüfplakette "xx", in Jahresfarbe, Folie, 60 x 20 mm
4 Varianten verfügbar
ab CHF 81.00 Exkl. MwSt.
Alles aus einer Hand!
Service & Wartung

Wir verstehen uns als Ihr „rundum sorglos Partner“ und nehmen diese Aufgabe ernst: So können Sie sich voll und ganz auf Ihr Business konzentrieren.

Prüfplaketten von DENIOS

Wie oft müssen Augenduschen und Notduschen geprüft werden?

Von Augen- und Notduschen hängen im Notfall das Sehvermögen oder die Vermeidung von schweren Hautverätzungen ab. Eine reibungslose Funktionsfähigkeit muss jederzeit gewährleistet sein. Daher sollten Augen- und Notduschen mindestens einmal monatlich auf ihre vollständige Funktionsfähigkeit überprüft werden. Dazu gehört der ausreichende Wasserdurchfluss, eine sichere Befestigung oder Aufstellung und der ungehinderte Zugang zur Dusche.

Augenduschen sollten auch innerhalb eines Monats öfters betätigt werden, um Verunreinigungen oder Ablagerungen in den Wasserleitungen entgegenzuwirken. Die Prüfung der Duschen kann von einem Labormitarbeiter erfolgen.

Prüfplaketten für Sicherheitsschränke

Sicherheitsschränke müssen als sicherheitstechnische Anlage mindestens einmal jährlich sicherheitstechnisch geprüft werden. Die Prüfung darf nur von einem fachkundigen Mitarbeiter oder einem externem Prüfer durchgeführt werden. Dabei werden alle mechanischen Bauteile und die Abluftanlage geprüft. Bei Nicht-Einhaltung der Wartungspflicht können Sie im Schadensfall Ihren Versicherungsschutz verlieren.

Zusätzlich sollten Gefahrstoffschränke monatlich durch Mitarbeiter auf ihre einwandfreie Funktionsfähigkeit getestet werden. Die monatliche Prüfung umfasst die einwandfreie Funktion der Türen, inklusive Scharniere, Türfeststellanlage, Türschliesser und Verriegelungsanlage, sowie den korrekten Zustand der Brandschutzdichtungen. Sollten Mängel vorliegen, muss sofort der Hersteller oder der zuständige Reparaturservice verständigt werden, um eine Gefährdung auszuschliessen.

Die Auffangwannen in den Schränken sollten täglich auf eventuelle Leckagen geprüft und ausgelaufene Flüssigkeiten aufgenommen werden.

Wissen zum Thema

Lade...
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Mo – Fr: 8:00 – 12:00 Uhr | 13:00 – 17:00 Uhr