DENIOS AG
Mythenstrasse 4
5430 Wettingen

Tel.: 056 417 60 60
Fax: 056 417 60 61
E-Mail: info@denios.ch
Internet: www.denios.ch

Gefahrstofflagerung in der Lebensmittelproduktion Agrana Stärke GmbH

Zur Lagerung von Ölen mit einer Gesamtkapazität von bis zu 36 Fässern à 200 Liter, benötigte die Agrana Stärke GmbH ein Regallager zur Beschickung mit Flurförderzeugen.

Die AGRANA Stärke GmbH ist Spezialist in der Verarbeitung und Veredelung hochwertiger agrarischer Rohstoffe wie Mais, Kartoffeln und Weizen zu einer Vielzahl von unterschiedlichsten, hochveredelten Stärkeprodukten. AGRANA beliefert zahlreiche Industriezweige mit biologischen und gentechnikfreien Stärke und Stärkespezialprodukten und ist Produzent von Bioethanol zum Einsatz als umweltfreundlicher Treibstoff.

Die AGRANA Stärke GmbH führt das österreichische Stärkegeschäft und koordiniert die Tochtergesellschaften bzw. Beteiligungsunternehmen in Osteuropa. Insgesamt ist AGRANA im Stärkesegment mit Werken in Aschach (OÖ), in Gmünd (NÖ) und in Pischelsdorf (NÖ) sowie in Szabadegyháza (Ungarn) und in Tandarei (Rumänien) an fünf Produktionsstandorten tätig.

Herausforderung und Aufgabe

Zur Lagerung von Ölen mit einer Gesamtkapazität von bis zu 36 Fässern à 200 Liter, benötigte der Kunde ein entsprechendes Regallager zur Beschickung mit Flurförderzeugen. Dieses sollte über drei Lagerebenen verfügen und sowohl für stehende und liegende Fasslagerung, Fasslagerung auf Europalette als auch für Kleingebindelagerung geeignet sein. Für die frostfreie Lagerung des Lagergutes des im Aussenbereich aufgestellten technischen Raumsystems soll eine integrierte Heizungsanlage sorgen.

Die Lösung

Nach Analyse der Aufgabenstellung durch den Kunden, bot DENIOS die Errichtung eines Gefahrstofflagers SC mit einer Vorrichtung für die liegende Fasslagerung an. Diese Lagereinheit wurde flexibel an die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Drei Lagerebenen sorgen für die gewünschte Kapazität. Die Fachmasse ermöglichen alle gewünschten Varianten der Fass- und Kleingebindelagerung. Die Heizungsanlage wurde auf Kundenwunsch in der obersten Lagerebene verbaut – zur Vermeidung von Verschmutzungen und Brandgefahren. Verbesserter Wetterschutz im Ladebereich wurde durch ein Vordach erreicht. Die Berücksichtigung aller einschlägigen Verordnungen sorgt für die nötige Rechtssicherheit.

Ergebnis und Kundennutzen

Der Kunde erhielt eine Anlage zur sicheren Lagerung von Schmiermitteln. Bestehende Gefahrenquellen, die zuvor einen Brand verursacht hatten, wurden eliminiert. Agrana profitierte dabei sowohl vom Preis-Leistungsverhältnis der standardisierten DENIOS Gefahrstofflager SC, als auch von optimal auf seinen Bedarf abgestimmten Detaillösungen. Wie z. B. den nicht verschweissten Fassauflagen und der variablen Positionierung der Heizung.

Passende Produkte entdecken

Gefahrstofflager

Gefahrstofflager von DENIOS bieten viel Raum für die sichere und vielseitige Lagerung wassergefährdender und entzündlicher Stoffe.

Zum Sortiment

Ausstattung Gefahrstofflagertechnik

Entdecken Sie Ausstattungsmöglichkeiten für Gefahrstofflager, Brandschutzlager sowie Lager für Peroxide und Lithium-Ionen-Akkus.

Zum Sortiment

Nutzen Sie unsere Fachberatung!

Kundenindividuelle Beratung, Service und Produktvielfalt sind unsere Stärken.

Unsere Kundenbetreuer sind für Sie vor Ort!

Kostenlose Fachberatung 056 417 60 60

Ähnliche Beiträge

Case Study

Zukunftsweisendes, modulares Chemikalienlager in Tübingen errichtet

Das Stammwerk der CHT Gruppe in Dußlingen nahe Tübingen produziert jährlich 50.000 Tonnen Spezialchemikalien für Kunden auf der ganzen Welt. Aufgrund zunehmender Herausforderungen wurde der Bau einer weiteren sicheren und dazu flexiblen Lagereinrichtung für Gefahrstoffe am Standort dringend erforderlich.

Weiterlesen
Artikel

Pioniere der Green Mobility setzen auf Sicherheitsprodukte von DENIOS

Viele DENIOS Kunden entwickeln bereits heute die Lösungen von morgen und treiben die Verkehrswende massgeblich voran – auf der Strasse, auf der Schiene, zu Wasser und in der Luft. Wir unterstützen sie auf diesem Weg mit der passenden Sicherheitstechnik und unserem Know how. Lesen Sie einige spannende Anwendungsfälle aus der Praxis!

Weiterlesen
Video

DENIOS Keynote zur Hannover Messe Digital Edition 2021

Die Digitalisierung bietet neue Möglichkeiten, um die Lagerung von Gefahrstoffen sicherer zu machen. Dr. Jan Regtmeier, Director Innovation bei DENIOS, präsentiert Ihnen einen kurzen Überblick über die neuesten Technologien zur sicheren und nachhaltigen Lagerung von Gefahrstoffen.

Weiterlesen
Case Study

Bereitstellungslager für gefährliche Abfälle bei der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn setzt im Werk Krefeld eine Vielzahl an Schienenfahrzeugen in Stand, auch die Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ ICE. DENIOS setzte mit den Verantwortlichen der Bahn ein zentrales Grosslager um, in dem Gefahrstoffe bis zur endgültigen Entsorgung zwischengelagert werden konnten.

Weiterlesen
Case Study

Lagerung von Desinfektionsmitteln im Wasserschutzgebiet

Manchmal muss man gefährliche Substanzen in direkter Nähe zur Natur lagern. Das ist besonders bei Gefahrstoffen heikel, die ohnehin wassergefährdend sind. Für ein Pharmaunternehmen realisierte DENIOS trotzdem ein Lager für Desinfektionsmittel mit maximalen Anforderungen an Brand-, Explosions- und Wasserschutz.

Weiterlesen
Case Study

Gefahrstofflager für Schmiermittel bei der Holcim AG

Eine zentralisierte Lagerlösung für Schmiermittel wie Fette und Öle ist nicht nur sicherer als mehrere Einzelbereiche, in denen gelagert wird. Auch die logistischen Prozesse profitieren. Für die Holcim AG realisierte DENIOS ein Gefahrstofflager, das nicht nur diese Anforderungen erüllt, sondern auch alle behördlichen Vorgaben.

Weiterlesen
Weitere Artikel laden 6 von 11 Artikel wurden geladen
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Mo – Fr: 8:00 – 12:00 Uhr | 13:00 – 17:00 Uhr