Liefer- und Zahlungsbedingungen

Allgemeines
Für unsere Lieferungen und Verkäufe gelten ausschliesslich die nachstehenden Verkaufs-, Lieferungsund Zahlungsbedingungen. Hiervon abweichende Einkaufsbedingungen gelten ausnahmsweise nur dann, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt sind.

Unser Angebot
Unsere Angebote sind in allen Teilen unverbindlich. Aufträge werden erst nach unserer Bestätigung verbindlich. Alle Angaben über Gewichte, Masse, Fassungsvermögen, Tragfähigkeit usw. sind betriebs- und branchenübliche Annäherungswerte. Änderungen der Geräte, der Form oder Farben bleiben vorbehalten.

Lieferfristen
Die von uns genannten Lieferfristen sind unverbindlich, ausgenommen individuell vereinbarte Fixtermine. Zu Teillieferungen, insbesondere bei grösseren Aufträgen, sind wir berechtigt.
Der Anspruch aus Verzugsschäden bleibt ausgeschlossen. Alle die Lieferung hindernden und störenden Umstände ausserhalb unseres Einflussbereiches gelten als Fälle höherer Gewalt, z. B. Streiks, Krieg, Verkehrsstörungen, Feuer, Rohstoffmangel, Betriebsstörungen bei uns oder beim Lieferanten, behördliche Massnahmen usw. Sie befreien uns von Lieferung, Nachlieferung, Einhaltung von Lieferfristen und Schadenersatzansprüchen.

Die Lieferungen

Unsere Lieferungen erfolgen, sofern im Katalog und/oder Angebot nicht anders angegeben, FREI HAUS, ausschl. Entladen. Ausgenommen sind Artikel, die die Masse gesetzlich zugelassener Strassentransporte überschreiten und solche, die im Katalog und/ oder Angebot mit „ab Werk“ gekennzeichnet sind. In diesen Fällen werden die entstehenden Transport- u. Nebenkosten separat berechnet.

Preise
Alle in unseren Verkaufsunterlagen und im Webshop angegebenen Preise sind Nettopreise und gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, beziehen sich die Preise auf die jeweils abgebildeten Produkte gemäss Beschreibung, nicht jedoch auf abgebildetes Zubehör, Dekoration und Montage.
Gültig sind die publizierten Preise. Sie werden in der Regel zu Beginn eines Kalenderjahres festgelegt. Aufgrund von Preisänderungen z. B: bei Rohstoffen o. ä. behalten wir uns jedoch das Recht vor, allfällige Preisänderungen vorzunehmen. Letztendlich verbindlich sind daher die in unserer Auftragsbestätigung ausgewiesenen Preise.

Zahlung
Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto ohne Abzug zahlbar. Bei Grossaufträgen sind wir berechtigt, eine Vorauszahlung zu vereinbaren. Nachnahmelieferungen, Vorauszahlung oder Rücktritt vom Vertrag steht uns zu, wenn Tatsachen bekannt werden, welche an der Bonität des Kunden zweifeln lassen. Es genügt, wenn sich die Ansprüche des Verkäufers als nur vorübergehend gefährdet herausgestellt haben.

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Gesamtforderung unser Eigentum. Wir sind ermächtigt, den Eigentumsvorbehalt am Wohnsitz des Käufers im Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen.

Gewährleistung und Schadenersatz
Die Haftung der DENIOS AG für Sachmängel am Kaufgegenstand beträgt zwei Jahre ab Auslieferung. Für Produkte mit dem “5-Jahre-Garantie- Logo”gilt ergänzend diese verlängerte Frist. Diese gilt nicht für bewegliche Teile (z. B. Räder, Federn, Wellen), Lackierungen, Verbrauchsartikel sowie Verschleiss- und Elektroteile. Der Garantieanspruch setzt die regelmässige, fachkundige Wartung und Instandhaltung des Produktes voraus. Auf Wunsch bieten wir Ihnen zur Sicherung Ihres Garantieanspruches einen kostengünstigen (Garantie-) Wartungsvertrag an.

Beanstandung

Unabhängig von der durch uns abgeschlossenen Transportversicherung geht mit der Übergabe der von Ihnen bestellten Ware an den Frachtführer (Bahn, Post, Spediteur) das Risiko auf Sie über.
Offensichtliche Mängel müssen sofort bei Anlieferung dokumentiert werden und, genau wie auch nicht offensichtliche Mängel, uns innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung schriftlich mitgeteilt werden. Durch den Empfänger der Ware sind folgende Vorsichtsmassnahmen zu treffen:

Spediteur:
Auf Empfangs-/Lieferschein des Spediteurs Vorbehalt anbringen und Mängel auf demselben schriftlich fixieren.

Umtausch
Sollten Sie einen gelieferten Artikel nicht behalten wollen, können Sie ihn innerhalb von 30 Tagen ab Anlieferung an uns zurückgeben. Wenden Sie sich einfach innerhalb dieser Frist telefonisch an uns und wir veranlassen die Rücknahme. Die Stornierung der Rechnung erfolgt durch entsprechende Gutschrift.
Die Rücknahme kann nur erfolgen, wenn die Ware ohne Gebrauchsspuren, in der Originalverpackung und in angemessener Zeit bei uns eingeht. Gefahr und Kosten dieses Transports gehen zu Lasten des Kunden. Dieses Rückgaberecht gilt nicht für Sonderbeschaffungen ausserhalb unseres Katalogangebotes, für auftragsbezogene Anfertigungen, Sonderanfertigungen und für Waren, für die Sonderpreise (z. B. Mengenrabatt) gewährt wurden.

Gerichtsstand
Wettingen