DENIOS AG
Mythenstrasse 4
5430 Wettingen

Tel.: 056 417 60 60
Fax: 056 417 60 61
E-Mail: info@denios.ch
Internet: www.denios.ch

IBC Container – 16 Fragen an IBC Experten

Der IBC Container ist heutzutage eine der meistverwendeten Verpackungen in Industrie und Handwerk. Die 16 meistgestellten Fragen rund um das beliebte Grosspackmittel beantworten unsere IBC Experten jetzt im grossen DENIOS IBC Ratgeber.

Wissenswertes über IBC Container

Was ist ein IBC Container?

IBC ist die Abkürzung für Intermediate Bulk Container und bezeichnet grosse Tankcontainer, die zur Lagerung und zum Transport von Flüssigkeiten verwendet werden. IBC Container gehören in der Industrie zu den meistgenutzten Verpackungen, da sie viele Vorteile gegenüber anderen Behälterformen bieten. Zum Beispiel ermöglichen sie eine sehr gute Raumausnutzung: In einem IBC Container kann man auf gleicher Grundfläche ein grösseres Volumen lagern als beispielsweise in Fässern.

Die gängigen IBC Container bestehen aus einem quaderförmigen Tank, der zum Schutz mit einem Gitterkäfig oder Rohrrahmen ummantelt ist. Darunter befindet sich eine festmontierte Palette, die ein einfaches Handling des IBC per Hubwagen oder Stapler ermöglicht.

Wie gross sind IBC Container?

IBC Container gibt es in verschiedenen standardisierten Grössen und Abmessungen. Die gängigsten IBC Grössen haben ein Fassungsvermögen von 600, 800 oder 1.000 Litern. Das Volumen beeinflusst wiederum die Abmessungen des IBC. Hier einige Beispiele:

Volumen (l) Länge aussen (mm) Breite aussen (mm) Höhe aussen (mm)
600 / 640 1200 800 1000
800 / 820 1200 1000 1000
1000 1200 1000 1160

Was wiegt ein IBC Container?

Das Leergewicht eines IBC ist von vielen Faktoren abhängig. Neben der Grösse bzw. dem Fassungsvermögen spielt vor allem das Material eine Rolle, aus dem der IBC Container und die dazugehörige Palette gefertigt sind. So bringt ein IBC mit 1000 Liter Kunststofftank, Stahlrohr-Gitterrahmen und Kunststoff-Palette etwa 50 Kilogramm auf die Waage, während ein komplett aus Edelstahl gefertigter IBC mit 160 Kilogramm mehr als das Dreifache wiegen kann. Für die IBC im DENIOS Onlineshop finden Sie stets eine Gewichtsangabe in den technischen Daten.

Was wird in IBC Containern transportiert?

Die klassischen IBC Container werden verwendet, um flüssige Substanzen (vom Wasser bis zum Gefahrstoff) zu lagern und zu transportieren. Grundsätzlich können in IBC Containern auch rieselfähige Stoffe (ohne Gefahrgutklasse) wie Pulver, Granulate und Schüttgüter transportiert werden – jedoch sind spezielle Silobehälter dafür in der Regel besser geeignet. Diese werden jedoch auch oftmals auch unter der Bezeichnung IBC Container angeboten.

Können IBC Container für Gefahrstoffe genutzt werden?

Grundsätzlich eignen sich IBC Container sehr gut, um gefährliche Flüssigkeiten zu transportieren und – unter Einhaltung weiterer Gesetze und Regelwerte – auch zu lagern. Aber nicht jeder IBC eignet sich automatisch auch für jeden Gefahrstoff! Es ist wichtig, den IBC aus einem Material zu wählen, das gegen das jeweilige Füllgut beständig und dafür geeignet ist. Ein Transport von Gefahrgut auf öffentlichen Strassen, in der Binnenschifffahrt und im Schienenverkehr ist nur in IBC Containern mit UN-Zulassung erlaubt.

Den optimalen IBC Container auswählen

Welche IBC Container gibt es und wo bekomme ich IBC Container?

IBC Container können Sie bequem im DENIOS Onlineshop bestellen. Wir bieten ein umfangreiches Sortiment für verschiedenste Anwendungszwecke und Einsatzgebiete. Unsere IBC sind wahlweise mit Einfüllöffnung NW 150, 225 und 400 lieferbar. Für den Auslauf stehen Varianten mit NW 50 (2“) und NW 80 (3“) zur Verfügung.

Welcher IBC Container eignet sich für meine Anwendung?

IBC Container lassen sich äusserst vielseitig für eine Vielzahl von Anwendungen einsetzen. Es gibt viele verschiedene Modellvarianten, die sich in ihren Eigenschaften und Ausstattungsmerkmalen unterscheiden. Die jeweiligen betrieblichen Anforderungen bestimmen die Auswahl von Material, Grösse und Palette des IBC. Wichtig: Wenn Sie Gefahrstoffe auf öffentlichen Strassen transportieren möchten, benötigen Sie einen IBC mit UN-Zulassung für den Gefahrguttransport.

Diese Faktoren beeinflussen die Auswahl des IBC Materials:

  • Beständigkeit gegen das jeweilige Medium und, bei Bedarf, Eignung für Lebensmittel
  • Anforderungen an den Explosionsschutz (z.B. IBC in Ex-Ausführung mit antistatischer Aussenschicht)
  • Anforderungen an den Brandschutz (z.B. sind IBC aus Edelstahl für 30 Minuten feuerwiderstandsfähig – geprüft durch BAM – Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung)
  • Besondere Anforderungen durch mechanische oder thermische Belastungen (z.B. besonders robuste IBC mit Stahlblechummantelung)

Diese Faktoren beeinflussen die Auswahl der IBC Grösse:

  • Menge des jeweiligen Füllgutes (benötigtes Fassungsvermögen)
  • Platzbedarf/Raumausnutzung

Vor- und Nachteile von IBC mit Holzpaletten

Vorteile
Kostengünstig
Nachteile
Weniger robust und langlebig
Nicht geeignet bei besonderen Hygieneanforderungen und gefährlichen Stoffen (Gefahr, dass Material Flüssigkeiten aufnimmt)
Schwer zu reinigen

Vor- und Nachteile von IBC mit Stahlpaletten

Vorteile
Sehr strapazierfähig und robust, sowohl bei mechanischen als auch thermischen Belastungen
Für hohe Hygienestandards geeignet (Lebensmittelindustrie oder Gefahrstoffe)
Leicht und schnell zu reinigen
Nachteile
Gefahr von Korrosion

Vor- und Nachteile von IBC mit Kunststoffpaletten

Vorteile
Hohe Lebensdauer
Für hohe Hygienestandards geeignet (Lebensmittelindustrie oder Gefahrstoffe)
Leicht und schnell zu reinigen
Nachteile
Etwas teurer (dafür aber langlebig)

Vor- und Nachteile von IBC mit Composite-Paletten

Vorteile
Vereint die Vorzüge von beiden Werkstoffen (Holz und Kunststoff)
Kunststoffkufen schützen vor Nässe und möglichem Pilzbefall
Erhöhte Lebensdauer
Nachteile
Höheres Eigengewicht

Kann ich bedenkenlos einen IBC Container gebraucht kaufen?

Wer einen IBC Container benötigt, steht oft vor der Frage: Neu oder gebraucht kaufen? Ein gebrauchter IBC ist schliesslich nicht nur besonders kostengünstig, sondern schont auch Ressourcen und ist umweltfreundlich. Ein Gebrauchtkauf kommt daher nicht nur für Privatleute, sondern auch für Industrie, Gewerbe und Handwerk in Betracht.

Wenn Sie einen IBC Container gebraucht kaufen möchten, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass dieser fachmännisch rekonditioniert, also professionell aufgearbeitet wurde. Nur so können Sie davon ausgehen, dass der IBC dicht und ausreichend funktionsfähig ist. Unternehmen, die mit Gefahrstoffen bzw. Gefahrgütern arbeiten, sollten vor einem Gebrauchtkauf genau darauf achten, zu welchem Grad der IBC rekonditioniert wurde. Bei vielen Anbietern werden die gebrauchten Innenbehälter gereinigt und wiederverwendet. Für bestimmte Einsatzzwecke ist dies auch kein Problem – zum Beispiel, wenn Sie den gebrauchten IBC Container nur zur Brauchwasserversorgung oder als Kontergewicht einsetzen möchten. Gefahrstoffe sollten Sie aus Sicherheitsgründen allerdings nicht mehr darin lagern oder transportieren. Greifen Sie in diesem Fall zu Neuware oder kaufen Sie rekonditionierte IBC von DENIOS – denn diese kombinieren die Vorteile einer Rekonditionierung mit optimaler Sicherheit für Gefahrstoffe:

Bei rekonditionierten IBC Containern von DENIOS sind alle produktberührenden Teile neu (z.B. Innenbehälter und Schraubkappe) und können so unbedenklich für Gefahrstoffe verwendet werden. Die Gitterbox und Palette sind gebraucht und wurden professionell gereinigt und geprüft. Dies vereint die höchste Produktsicherheit durch neuen Innenbehälter mit der Ressourcenschonung durch den Einsatz der gereinigten und geprüften Gitterboxen / Rahmengestelle und Paletten.

Handling und Transport von IBC Containern

Wie hoch darf man IBC Container stapeln?

Wenn Sie IBC Container stapeln möchten, sollten Sie zunächst prüfen, ob diese auch dazu geeignet sind. Wichtig ist, dass der IBC über eine sogenannte „nestbare“ Palette verfügt. Diese erkennen Sie an einer Aussparung an der Unterseite, die in das Gitter des darunter liegenden Tanks passt. Dies sorgt beim Stapeln der IBC Container für Stabilität. IBC Container sollten Sie nicht stapeln, wenn diese keine nestbare Palette haben. Auch beschädigte IBC Container bieten unter Umständen keinen sicheren Halt mehr und sollten nicht gestapelt werden. Sie sollten grundsätzlich nur IBC gleicher Bauweise stapeln.

IBC Container dürfen auf keinen Fall gestapelt werden, wenn:

  • sie keine nestbare Palette haben
  • sie eine unterschiedliche Bauart aufweisen
  • der Tank bzw. der Gitterrahmen verrostet oder verformt ist

Die maximale IBC Stapelhöhe ist u.a. davon abhängig, ob Sie den IBC stehend lagern (statische Last) oder transportieren möchten, z.B. auf einem LKW (dynamische Last). Die Faustregel bei der stehenden Lagerung lautet: Sie dürfen maximal 4 IBC Container übereinander stapeln. Die erlaubte Stapelhöhe in Bewegung ist abhängig von der Dichte des Füllgutes.

Situation Erlaubte IBC Stapelhöhe
Statische Last (stehende IBC Lagerung) Maximal 4-fach
Dynamische Last (Transport), Füllgut-Dichte < 1,4 Maximal 2-fach
Dynamische Last (Transport), Füllgut-Dichte > 1,4 Maximal 1-fach
i

Achtung: Diese Angaben sind nur Beispiele und können je nach IBC Hersteller abweichen! Prüfen Sie in jedem Fall die Herstellerangaben und / oder halten Sie Rücksprache.

Welches Zubehör für IBC Container gibt es?

Im DENIOS Onlineshop finden Sie ein breites Zubehörsortiment, um das Handling Ihres IBC noch sicherer und effizienter zu gestalten: Vom IBC Deckelöffner über passende Pumpen und Rührwerke bis hin zum IBC Heizmantel, um z.B. Stoffe frostfrei zu lagern oder konstant auf der erforderlichen Temperatur zu halten.

Welche Pumpe eignet sich für IBC Container?

Pumpen für IBC Container müssen nicht nur auf das IBC Gewinde passen, sondern auch über eine passende Tauchtiefe verfügen und für entsprechend hohe Fördermengen ausgelegt sein. Damit das Abpumpen grösserer Mengen aus einem IBC möglichst effizient und ergonomisch von Statten geht, ist die Nutzung einer elektrisch oder druckluftbetriebenen Pumpe sinnvoll. Handpumpen sind nur bedingt für die gelegentliche Entnahme kleinerer Mengen aus IBC geeignet. Da die Auswahl der geeigneten IBC Pumpe von vielen weiteren Faktoren abhängig ist, empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber „In 3 Schritten zur passenden Pumpe“.

Wie kann man IBC Container sicher auf dem Betriebsgelände transportieren?

Beim innerbetrieblichen Transport punktet der IBC Container in Sachen Handling. Dadurch, dass er direkt auf einer Palette steht, lässt er sich einzeln leicht und kippstabil per Hubwagen oder Gabelstapler transportieren. Prüfen Sie den IBC in jedem Fall vor dem Transport auf Beschädigungen und stellen Sie sicher, dass alle Öffnungen fest verschlossen sind. Und Achtung: Das Risiko einer Gefahrstoffleckage steigt grundsätzlich immer an, wenn der IBC bewegt werden muss – zum Beispiel beim Ein- und Auslagern. Halten Sie für den Fall der Fälle eine Notfallausrüstung vor. Sie können zum Beispiel ein mobiles Bindemittel-Notfallset platzsparend im Gabelstapler mitführen.

Was ist beim Transport von Gefahrstoffen in IBC Containern auf öffentlichen Strassen zu beachten?

Beim Transport von IBC Containern auf öffentlichen Strassen sollten Sie grundsätzlich auf eine gute Ladungssicherung achten. Je nach Dichte der eingelagerten Flüssigkeit dürfen Sie IBC nicht oder nur in geringer Höhe im LKW stapeln. Wer Gefahrstoffe in IBC Containern auf öffentlichen Strassen transportieren möchte, darf dafür nur IBC mit einer UN Transportzulassung verwenden. Ab bestimmten Transportmengen benötigt der Fahrer einen Gefahrgutfahrerschein. Achten Sie auf die korrekte Kennzeichnung und Bezettelung des IBC gemäss ADR. Für Notfälle können Sie z.B. mobile Bindemittel-Notfallsets im LKW mitführen.

Achtung: Begrenzte Haltbarkeit!

IBC Container aus Kunststoff dürfen ab Herstellungsdatum maximal fünf Jahre für den Gefahrenguttransport verwendet werden (ADR). Nach 2,5 Jahren ist eine erste Zwischenprüfung durch einen zertifizieren Betrieb nötig. Für besonders gefährliche Stoffe kann auch eine kürzere Verwendungsdauer vorgeschrieben sein.

Auch bei Edelstahl IBC sind jeweils im Abstand von 2,5 Jahren ADR Prüfungen erforderlich. Hier gibt es aber im Gegensatz zu Kunststoff-IBC kein pauschales Ablaufdatum. Die Dokumentation der ADR Prüfungen hat auf dem IBC Schild zu erfolgen.

Lagerung von Gefahrstoffen in IBC Containern

Welche Gesetze gelten bei der Lagerung von Gefahrstoffen in IBC Containern?

Im Gefahrstoffrecht zählt der IBC Container zu den sogenannten „ortsbeweglichen Behältern“ (Behältnisse, die nicht verbaut oder festmontiert, sondern transportfähig sind). Wer Gefahrstoffe in IBC Containern lagert, muss die Vorgaben der TRGS 510 für die Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern einhalten.

Wie können Gefahrstoffe in IBC sicher gelagert werden?

Zur sicheren Lagerung von Gefahrstoffen in IBC wird eine Auffangwanne benötigt. Diese sorgt dafür, dass bei Abfüllvorgängen, Undichtigkeiten oder Beschädigungen keine Gefahrstoffe in die Umwelt gelangen. Im DENIOS Onlineshop finden Sie die weltweit grösste Auswahl an Produkten zur Gefahrstofflagerung mit IBC:

Auffangwannen für IBC

Auffangwannen sind die Klassiker zur sicheren Gefahrstofflagerung. In unserem Sortiment finden Sie Auffangwannen zur Lagerung von bis zu 10 IBC.

Zu den IBC Auffangwannen

Gefahrstoffregale für IBC

Gefahrstoffregale ermöglichen die Lagerung von IBC auf mehreren Lagerebenen. Hier gibt es bei DENIOS Lösungen für bis zu 6 IBC.

Zu den IBC Gefahrstoffregalen

Gefahrstoffdepots für IBC

Gefahrstoffdepots können zur Lagerung von 1 oder 2 IBC verwendet werden. Vorteil: Sie sind abschliessbar und geeignet zur Aussenaufstellung.

Zu den IBC Gefahrstoffdepots

Gefahrstofflager für IBC

Gefahrstofflager von DENIOS ermöglichen die sichere Lagerung von bis zu 18 IBC mit oder ohne Brandschutz. Für mehr Platzbedarf sind auch individuelle Lösungen möglich.

Zu den IBC Gefahrstofflagern

Wie muss ich IBC mit Gefahrstoffen kennzeichnen?

IBC-Container, in denen sich Gefahrstoffe befinden, müssen deutlich sichtbar und lesbar mit den passenden Kennzeichnungen nach CLP-Verordnung auf Vorder- und Rückseite versehen werden. Dies ist unbedingt erforderlich, damit alle im Betrieb gelagerten Gefahrstoffe klar identifizierbar sind und fachgerecht behandelt werden. Beim Umfüllen vom Originalgebinde in andere Behälter (z.B. IBC) müssen diese wie das Originalgebinde gekennzeichnet sein. Zur erforderlichen Kennzeichnung des IBC gehören:

  • Bezeichnung des Stoffes oder des Gemisches
  • Gefahrenpiktogramme und zugehöriges Signalwort
  • Gefahrenhinweise (H-Sätze)
  • Sicherheitshinweise (P-Sätze)
  • Hersteller, Einführer (Importeur) oder Lieferant
Wir beraten Sie gerne!

Ob am Telefon, via E-Mail oder persönlich bei Ihnen vor Ort - wir helfen Ihnen und beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an.

Kostenlose Fachberatung 056 417 60 60

Ähnliche Beiträge

Produktwelt

Praktische Produkte aus Polyethylen

Extra-leicht und trotzdem robust sowie hochbeständig gegen Säuren und Laugen: Polyethylen (PE) punktet mit optimalen Materialeigenschaften für die Lagerung von Gefahrstoffen. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Sortiment an praxisbewährten Produkten aus Polyethylen – von der Auffangwanne bis hin zum Gefahrstoffschrank.

Weiterlesen
FAQ

IBC Container – 16 Fragen an IBC Experten

Der IBC Container ist heutzutage eine der meistverwendeten Verpackungen in Industrie und Handwerk. Die 16 meistgestellten Fragen rund um das beliebte Grosspackmittel beantworten unsere IBC Experten jetzt im grossen DENIOS IBC Ratgeber.

Weiterlesen
Produktwelt

Lithium-Akkus: Schliessen Sie das Risiko ein!

Der Umgang mit Lithium-Akkus birgt Gefahren. Egal ob Sie einzelne Akkus mit kleinerer Leistung oder grosse Mengen leistungsstarker Module sicher lagern, laden und transportieren wollen oder eine Umgebung für Belastungstests benötigen: DENIOS bietet für alles die passende Lösung.

Weiterlesen
Poster

Defekte Lithium-Akkus erkennen und fachgerecht handhaben

Mit diesem kostenfreien DENIOS Poster können Sie systematisch prüfen, ob Ihr Lithium-Akku konkrete Anzeichen eines Defekts aufweist und Ihren Massnahmenplan für defekte Lithium-Akkus um praktische Hinweise vom Experten ergänzen.

Weiterlesen
Produktwelt

Sicher ins Jahr 2022: Das ist neu bei DENIOS!

Starten Sie sicher ins Jahr 2022 – mit zahlreichen neuen Lösungen und Services aus der DENIOS Welt! Die Highlights haben wir hier für Sie im Überblick. Sehen Sie sich unsere Produktneuheiten an, blättern Sie im DENIOS Hauptkatalog 2022 und entdecken Sie neue Fachpublikationen im DENIOS Download Center.

Weiterlesen
Case Study

Pioniere der Green Mobility setzen auf Sicherheitsprodukte von DENIOS

Viele DENIOS Kunden entwickeln bereits heute die Lösungen von morgen und treiben die Verkehrswende massgeblich voran – auf der Strasse, auf der Schiene, zu Wasser und in der Luft. Wir unterstützen sie auf diesem Weg mit der passenden Sicherheitstechnik und unserem Know how. Lesen Sie einige spannende Anwendungsfälle aus der Praxis!

Weiterlesen
Weitere Artikel laden 6 von 16 Artikel wurden geladen
i

Die Fachinformationen auf dieser Seite wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Dennoch kann DENIOS AG keine irgendwie geartete Gewährleistung oder Haftung – sei es vertraglich, deliktisch oder in sonstiger Weise – für Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit übernehmen gegenüber dem Leser oder Dritten. Die Verwendung der Informationen und Inhalte für eigene oder fremde Zwecke erfolgt also auf eigene Verantwortung. Beachten Sie in jedem Fall die örtlich und aktuell geltende Gesetzgebung.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Mo – Fr: 8:00 – 12:00 Uhr | 13:00 – 17:00 Uhr