• Auffangwannen
  • Auffangwannen
  • Auffangwannen
  • Auffangwannen
  • Auffangwannen

Auffangwannen

Auffangwannen aus Kunststoff, Stahl oder Edelstahl: Welche Auffangwanne für Ihren Bedarf die richtige ist, zeigt Ihnen die folgende Übersicht.

Ihre Vorteile:

  • gesetzeskonforme Lagerung gefährlicher Flüssigkeiten
  • Lagerung von Fässern, Kleingebinden und IBC
  • Auffangwannen aus Stahl, Edelstahl oder Polyethylen
  • für jeden Gefahrstoff die richtige Auffangwanne
  • 5 Jahre DENIOS-Garantie

  • Auffangwannen aus Stahl, Edelstahl oder Polyethylen
  • Die richtige Grösse der Auffangwannen
  • Gesetzliche und betriebliche Anforderungen an die Auffangwannen

Auffangwannen aus Stahl, Edelstahl oder Polyethylen

Die Vorüberlegung bei der Bestimmung des richtigen Materials, aus dem die Auffangwanne besteht, ist der zu lagernde Stoff. Je nach dessen Eigenschaften ist eine Auffangwanne aus Kunststoff (PE - Polyethylen) oder Stahl auszuwählen.Auffangwannen aus Edelstahl oder Kunststoff eignen sich für die Lagerung aggressiver Materialien. Edelstahl und der Kunststoff Polyethylen sind korrosionsbeständig. Die Lagerung von Säuren und Laugen ist in diesen Auffangwannen gefahrlos durchführbar.Stoffe, die als wassergefährdend oder brennbar klassifiziert sind, werden in Auffangwannen mit verzinkter oder lackierter Oberfläche gelagert.


Die richtige Grösse der Auffangwannen

Bei einer über die blosse Lagerung hinausgehender Verwendung flüssiger Gefahrstoffe kommen Auffangwannen aus verzinktem oder lackiertem Edelstahl sowie Kunststoffwannen infrage. Zusammen mit Fassböcken aus dem entsprechenden Material ermöglichen sie eine gefahrlose Abfüllung der Gefahrstoffe und gewährleisten einen umfassenden Grundwasserschutz. Wassergefährdende Stoffe dringen durch die sichere Position der Fassböcke nicht mittels Tropfverluste ins Erdreich ein.Sicherheitsauffangwannen von DENIOS eignen sich neben der Verwendung bei Kleingebinden auch für die Lagerung grösserer Mengen an Gefahrstoffen. Dazu findet sich neben den Fasswannen ein variantenreiches Programm von Auffangwannen zur KTC-Lagerung. Abhängig vom zu lagernden Material werden auch diese Sicherheitsauffangwannen zur KTC-Lagerung in der gewohnten Qualität und den verschiedenen Ausführungen in Edelstahl, Kunststoff oder Stahl angeboten.Bodenwannen aus Stahl oder Kunststoff kommen im Bereich Grundwasserschutz zum Einsatz. Das variable Baukastensystem passt sich ganz den Erfordernissen vor Ort an. Die Kombination der einzelnen Segmente eignet sich hervorragend dazu, komplette Räume nach den gesetzlichen Vorschriften abzusichern. Die Bodenwannen finden Verwendung als Leckagen- und Spritzwasserschutz oder ebenso als Sicherheitsauffangwannen in Leergutlagern. Ein umfangreiches Zubehörprogramm von der Auffahrrampe bis zur Randbefestigung vervollständigt das individuell anpassbare Sicherheitssystem.Neben der stationären Verwendung von Auffangwannen in verschiedenen Grössen bieten die mobilen Lagersysteme auch in diesem Bereich Schutz. Um nicht beim Transport auf die Sicherheit einer Auffangwanne verzichten zu müssen, kommen hier die fahrbaren Transportwannen aus Edelstahl oder Kunststoff zum Einsatz.


Gesetzliche und betriebliche Anforderungen an die Auffangwannen

Die Anforderungen an das Auffangvolumen der Auffangwannen sind vom Gesetzgeber ausdrücklich geregelt. Es muss jederzeit ein ausreichendes Auffangvolumen vorgehalten werden. Unsere DENIOS Fachberater geben Ihnen gerne Auskunft.

Geprüfte Sicherheit aus Deutschland steht für erstklassige Qualität und Arbeitsschutz