DENIOS AG
Mythenstrasse 4
5430 Wettingen

Tel.: 056 417 60 60
Fax: 056 417 60 61
E-Mail: info@denios.ch
Internet: www.denios.ch

Gefahrstofflagerung mit smartem Frühwarnsystem bei der Firma Quin

Fehler frühzeitig erkennen, Schäden und Folgekosten vermeiden: Dieses Ziel verfolgt das DENIOS Mailserver ALARM ModemGPRS/UMTS. Dieses kleine Technikwunder ist zum Beispiel schon in DENIOS Gefahrstofflager mit F 90 Brandschutz bei der Firma Quin in Rumänien im Einsatz.

Herausforderung und Aufgabe

Sicher und einsatzbereit lagern: Die Produkte des Automobil-Zulieferers bestechen durch ihr anspruchsvolles und gehobenes Design. So werden unter anderem Zierelemente, Lenkräder oder Airbagkappen von Quin hergestellt. In den drei von DENIOS nach Rumänien gelieferten Containern lagern beispielsweise Materialien wie ein spezieller Kleber, der rund um die Uhr bei einer konstanten Temperatur von 20 Grad gelagert werden muss, um haltbar und einsatzbereit zu sein. Ein Kinderspiel für klimatisierte Raumsysteme von DENIOS.

Die Lösung

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Quin entschied sich für drei zusammenstehende begehbare Brandschutzlager und investierte darüber hinaus in eine zusätzliche Funktion: Das DENIOS Mailserver ALARM Modem GPRS / UMTS überwacht nicht nur die Temperatur und Klimatisierung innerhalb eines Raumsystems. Es sendet zudem unverzüglich eine Benachrichtigung aufs Handy, sollten sich die festgelegten Parameter verändern. Zum einen können die Verantwortlichen auf diesem Weg mögliche Fehlerquellen, wie zum Beispiel eine unbemerkt offen stehende Tür, schnell ausschließen. Zum anderen können auch die DENIOS Experten in Bad Oeynhausen mit dem Handy unkompliziert auf große Entfernung Einstellungen überprüfen oder verändern.

Ergebnis und Kundennutzen

Bei dem für die Firma Quin gewählten Brandschutzlager wird der Aspekt „Service“ groß geschrieben. Der Kunde muss sich um nichts kümmern und kann alle Aufmerksamkeit ungeteilt seinem Kerngeschäft zukommen lassen. Weitere Vorteile dieser vorausschauenden Lösung liegen auf der Hand: Entfernungen werden überbrückt, Reaktionszeiten verringert, Schäden durch eine Fehlfunktion werden gering gehalten oder gänzlich vermieden, Folgekosten entfallen.

Passende Produkte entdecken

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Zum Produkt

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Zum Produkt

Nutzen Sie unsere Fachberatung!

Kundenindividuelle Beratung, Service und Produktvielfalt sind unsere Stärken.

Unsere Kundenbetreuer sind für Sie vor Ort!

Kostenlose Fachberatung 0800 753 000 3

Ähnliche Beiträge

Interview

Brandschutzsystem mit Schiebetoren ist 120 Minuten feuerbeständig

Nach eineinhalb-jähriger Projektlaufzeit hat DENIOS als weltweit erster Hersteller einen Brandschutztest über 120 Minuten für ein Brandschutzlager mit Schiebetor nach europäischer Brandschutznorm EN 13501 bestanden. GIT SICHERHEIT befragte Carsten Heumann, Technical Supervisor Sales bei DENIOS, zu den Einzelheiten.

Weiterlesen
Produktwelt

Sicherheit im Ex-Bereich

Bei DENIOS finden Sie ein Produktprogramm rund um das Thema Ex-Schutz, das keinerlei Wünsche offen lässt. Dazu gehören über 2.000 Artikel für die Anwendung in Ex-Bereichen, mit denen Sie alle 3 Stufen der Explosionsschutzmassnahmen abdecken können. Wir geben Ihnen einen Überblick!

Weiterlesen
Case Study

Lagerung von Lösemitteln

Die Schunk-Gruppe hat sich auf die Fertigung von Produkten aus Kohlenstoff und Graphit spezialisiert. Die Mitarbeiter sind häufig in Kontakt mit lösemittelhaltigen Reinigungsmitteln. DENIOS schuf eine grossräumige Inhouse-Lösung, die das Lagern der Flüssigkeiten ebenso möglich machte, wie die direkte Arbeit an diesen.

Weiterlesen
Produktwelt

Desinfektionsmittel rechtssicher lagern & handhaben

Der Grossteil der Desinfektionsmittel zählt aufgrund ihrer Inhaltsstoffe zu den entzündbaren Flüssigkeiten. Diese müssen unter brandschutztechnischen Auflagen und Gewährleistung des Gewässerschutzes gelagert werden. DENIOS bietet die passenden Lösungen – damit Sie mit Ihrem betrieblichen Infektionsschutzkonzept auch gefahrstoffrechtlich auf der sicheren Seite sind.

Weiterlesen
Case Study

Mischstation inmitten der Fertigungshallen

Die APO GmbH aus Deutschland beschäftigt sich mit der Beschichtung industrieller Massenkleinteile. Zum Schutz der Mitarbeiter vor gesundheitsschädlichen Lacken, konstruierte DENIOS eine Umfüll- und Anmischstation, welche gleichzeitig auch eine brandgeschützte Lagerung sicherstellte.

Weiterlesen
Case Study

Lagerung und Recycling chemischer Abfälle

Die Schweizer Firma Spiromed hat sich auf die fachgerechte Entsorgung chemischer Abfälle spezialisiert. DENIOS errichtete in einer Werkshalle ein brandgeschütztes Raumsystem zur sicheren Lagerung der Gefahrstoffe. Die Arbeit an den Gebinden erfolgt in einem eigens entwickelten Freiarbeitsplatz mit Ejektor-Technologie zur Schadstofferfassung.

Weiterlesen
Weitere Artikel laden 6 von 24 Artikel wurden geladen
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Mo – Fr: 8:00 – 12:00 Uhr | 13:00 – 17:00 Uhr