• mehr als 12'000 Produkte im Shop

  • gratis Versand ab 100 CHF

  • Individuallösungen nach Mass

  • kostenlose Fachberatung

Abfallbehälter flammverlöschend

Abfallbehälter flammverlöschend

In Produktion und Labor fallen häufig Abfälle wie Putzlappen an, die mit umweltgefährdenden, brennbaren oder leicht entzündlichen Flüssigkeiten getränkt sind. Diese in normale Müllbehälter zu geben, ist gefährlich. Flammverlöschende Abfallbehälter von DENIOS bieten die passende Lösung. Sicherheits-Sammelbehälter eignen sich zum sicheren Sammeln von Putzlappen und sonstigen Abfällen und bieten durch den selbstschliessenden Deckel Schutz vor entstehenden Bränden. Die Sicherheits-Entsorgungsbehälter beugen einer Selbstentzündung des Inhalts vor, eignen sich aber auch zum Löschen bereits brennender Materialien.

Lesen Sie mehr


Filtern Sie die Ergebnisse :
Sortiere nach
1 bis 36 von 44
Zeige
pro Seite

Wie funktioniert ein selbstlöschender Abfalleimer?

Wie werden Brände gelöscht? Indem man dem Feuer den Sauerstoff entzieht und damit die Grundlage zum Brennen. Nach diesem Prinzip funktionieren auch selbstlöschende Abfalleimer. Die Sauerstoffzufuhr entfällt, woraufhin die brennenden Stoffe nach kurzer Zeit erlöschen. Dies kann auf verschiedenen Wegen geschehen.

Unsere Oily Waste Cans löschen das Feuer auf klassische Weise: Sie sind mit selbstschliessenden Deckeln ausgestattet, die keinen Sauerstoffeintritt zulassen und somit das Feuer ersticken.

Andere Abfalleimer mit Schwingdeckel zum Mülleinwurf funktionieren nach demselben Prinzip, da sich der Schwingdeckel immer wieder mittig ausrichtig und somit ebenfalls die Sauerstoffzufuhr unterbindet.

Abfalleimer mit nach innen gewölbtem Deckel und einem mittigen Loch zum Mülleinwurf scheinen auf den ersten Blick nicht feuerhemmend zu sein. Die Konstruktion des Deckels sorgt jedoch dafür, dass sich die Verbrennungsgase unter dem Deckelring aufgrund der Wölbung stauen. Dadurch blockieren sie das Eindringen von Sauerstoff und das Feuer erstickt (Flammex-Prinzip).

Oily Waste Cans von DENIOS sind mit selbstschliessenden Deckeln ausgestattet.

Sicherheits-Sammelbehälter verhindern eine versehentliche Entzündung.

Welche Stoffe müssen in einem Sicherheits-Sammelbehälter entsorgt werden?

Putzlappen mit Reinigungsflüssigkeiten, in Öl getränkte Tücher oder Putzwolle aus Stahlblech: All diese Abfälle bieten möglichen Funken Gelegenheit zu einem Brand und können damit zu einer ernsten Gefahr werden.

Getränkte Putzlappen sollten stets wie die absorbierte Flüssigkeit entsorgt werden, da sie dieselben Eigenschaften – wie beispielsweise die Brennbarkeit – annehmen. Unsere Sicherheitsbehälter verhindern nicht nur eine versehentliche Entzündung, sondern bieten ebenfalls Schutz vor austretenden Restflüssigkeiten dank dicht verschweissten Innenbehältern.

Doch auch vermeintlich harmloser Abfall wie Papiermüll wird oft achtlos entsorgt, da keine unmittelbare Gefahr besteht. Da Papier jedoch bei Kontakt mit Feuer das perfekte Brennmaterial ist, sollte es am besten in selbstlöschenden Papierkörben entsorgt werden, insbesondere wenn der Einwurf von anderen Materialien nicht sicher verhindert werden kann.

Generell sollten immer dann feuerfeste, bzw. selbstlöschende Abfallbehälter verwendet werden, wenn die Gefahr von Funkenflug besteht. Aber auch starke Sonneneinstrahlung im Freien kann im schlimmsten Fall einen Brand entfachen. Mit einem selbstlöschenden Abfallbehälter von DENIOS lassen sich viele Gefahren von Grund auf vermeiden.