• mehr als 12'000 Produkte im Shop
  • gratis Versand ab 100 CHF
  • Individuallösungen nach Mass
  • kostenlose Fachberatung
Notduschen für Körper und Augen

Notduschen für Körper und Augen

In Bereichen, in denen zum Beispiel mit aggressiven Flüssigkeiten oder feuergefährlichen Stoffen gearbeitet wird, besteht für Mitarbeiter immer das Risiko eines Unfalls und als dessen Folge eine mögliche Kontamination des Körpers oder der Augen mit gesundheitsschädlichen Substanzen.

Sollte trotz aller Präventivmassnahmen ein Notfall eintreten, kommen Notduschen bei der Erstversorgung zum Einsatz.

Lesen Sie mehr


Sortiere nach
1 bis 12 von 20
Zeige
pro Seite

Körperduschen und Notduschen: gut gerüstet für den Notfall

In potenziell gefährlichen Arbeitsbereichen müssen geeignete Notduschen vorhanden sein, die bei einem Unfall sofort eine ausreichende Menge an Flüssigkeit liefern. Körper und/oder Augen müssen nach Kontakt mit gefährlichen Substanzen oder nach Verbrennungen schnell geduscht werden können. In potenziell gefährlichen Arbeitsbereichen müssen geeignete Notduschen vorhanden sein, die bei einem Unfall sofort eine ausreichende Menge an Flüssigkeit liefern. Körper und/oder Augen müssen nach Kontakt mit gefährlichen Substanzen oder nach Verbrennungen schnell geduscht werden können.
 


Welche Arten von Notduschen gibt es?

Entsprechend Ihren betrieblichen Anforderungen können Sie zwischen einer Körperdusche oder einer Kombidusche wählen, die Körper- und Augendusche kombiniert. DENIOS bietet Körperduschen für die Wandmontage, Deckenmontage, Über-Tür-Montage und zur Bodenmontage für die freistehende Aufstellung.

Beim Duschkopf kann zwischen einer Kunststoff- oder Edelstahl-Ausführung gewählt werden. Ein integrierter Mengenregulator sorgt für einen gleichmässigen und weichen Wasserstrahl und gewährleistet eine gute Reinigungsleistung.

Körperduschen sind einfach durch eine Zugstange mit Handgriff zu betätigen. Bei Kombiduschen erfolgt die Auslösung der Augendusche durch eine grossflächige Druckplatte. 


Wie oft müssen Notduschen geprüft werden?

Alle Notduschen sollten regelmässig – mindestens alle 6 Monate – gewartet und gereinigt werden. Weiterhin sind sie regelmässig (mindestens einmal im Monat oder nach Vorgaben des Herstellers) auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen.