PSA und erste Hilfe – Sind Mitarbeiter ausreichend geschützt?

Als Verantwortlicher für den Arbeitsschutz und die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) sollte man sich die Frage stellen, ob und welche Notfallmaßnahmen für den Betrieb die richtigen sind, und welches Equipment benötigt wird.

In der produzierenden Industrie ist Schutzausrüstung obligatorisch

DENIOS bietet eine große Produktauswahl für PSA und Arbeitsschutz

PSA – die Anwendung ist entscheidend

Die Anforderungen an persönliche Sicherheitsausstattung werden immer individueller. DENIOS bietet eine große Vielfalt an Produkten und Marken für die persönliche Schutzausrüstung, die sich langjährig in der Praxis bewährt haben.

  • Arbeitsschutzhelme und Gesichtsschutzschirme sind besonders im produzierenden Gewerbe und auf Baustellen wichtige Bestandteile der PSA
  • Schutzbrillen bewahren die Augen vor mechanischen, thermischen oder chemischen Gefährdungen
  • Lärmeinwirkung kann zu Schädigungen im Innenohr führen. Hochwertige Produkte bieten verlässlichen Gehörschutz
  • Verschiedene Typen an Atemschutzmasken stellen den Schutz der Atemwege sicher
  • Eine große Auswahl an Handschuhen sichert die Arbeit bei jedem Handgriff
  • Schutzkleidung wie z.B. Chemikalienschutz-Overalls sind ein effektiver und notwendiger Körperschutz
  • Absturzsicherungen für die Arbeit in großen Höhen können Leben retten

Vorsorge für den Fall der Fälle

Wenn es doch zu einem Unfall kommt, etwa bei einer Verletzung der Augen durch Fremdkörper oder aggressive Flüssigkeiten, ist eine schnelle Erstversorgung besonders wichtig. Die Installation von Augen-und Körperduschen ist für viele Bereiche zwingend vorgeschrieben, z.B. für eine Vielzahl von Laboratorien und Fertigungsbetrieben. Bei DENIOS ist eine umfangreiche Auswahl an verschiedenen Notduschen sowie Augenspülungen mit unterschiedlichen Spüllösungen verfügbar. Bei der Entscheidung für das geeignete Produkt unterstützt auch hierbei der DENIOS Katalog mit vielen Übersichten und Informationen zur aktuellen Gesetzgebung.