16.11.2015
Kategorie: Pressemitteilungen, Homepage

Neuer Besucher-Rekord bei der A+A 2015

Die A+A hat ihren Status als internationale Leitmesse für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in diesem Jahr gefestigt. Der Veranstalter meldet gleich mehrere Rekorde bezüglich Besucherzahlen und Resonanz beim Publikum. Auch für DENIOS lohnte sich die Präsenz auf dem Messeparkett in Düsseldorf (Detuschland).

Europas Leitmesse für Mitarbeiterschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz

Europas Leitmesse für Mitarbeiterschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz

Arbeitssicherheit live erleben - mit DENIOS auf der A+A

Arbeitssicherheit live erleben - mit DENIOS auf der A+A

Ein Jahr der Bestmarken

Unter dem Motto "Sicherheit erleben" stellten rund 1.900 Aussteller aus 57 Nationen ihre Innovationen vor. Mehr als 65.000 Fachbesucher waren an den drei Tagen in Düsseldorf zu Besuch, in 60 Veranstaltungsreihen mit 350 Referenten konnten die Besucher die Innovationskraft der ausstellenden Unternehmen hautnah miterleben. Auch für DENIOS brachte die A+A in diesem Jahr mehrere Bestmarken. Zahlreiche Besucher aus allen Fachbereichen produzierender Unternehmen sorgten am weiträumigen Stand für rege Geschäftigkeit. Standleiter Sascha Mohe zeigte sich mehr als zufrieden mit dem Messebesuch: "Im Ergebnis konnten wir unsere Kontakte aus den Vorjahren, und damit auch unsere Erwartungen an dieses Jahr, bei Weitem übertreffen. Die Resonanz zeigt uns deutlich, dass wir unsere Kunden erreichen. Eine bessere Bestätigung für unsere Arbeit kann man nicht bekommen."

 

Neue Produkte für mehr Sicherheit

Als europäischer Marktführer in den Bereichen Lagerung von Gefahrstoffen, betrieblichen Umweltschutz und Arbeitssicherheit präsentierte DENIOS auf dem diesjährigen Stand eine grosse Bandbreite seines umfangreichen und innovativen Produktprogramms mit zahlreichen Neuheiten. Diese deckten einen grossen Aufgabenbereich ab und erwiesen sich als Zugpferde des Standkonzeptes, z.B. die neu vorgestellte Produktfamilie Fasslifter Secu Ex. "Eine Vielzahl von Vertretern und Experten unserer Grosskunden sind allein aus Interesse an neuen Produkten unserer Einladung nachgekommen" freut sich Sascha Mohe. Der offen gestaltete DENIOS Stand bot beste Voraussetzungen, um die Produktpräsentation mit dem persönlichen Kundenkontakt zu verbinden. Ein gelungenes Konzept, wie in den Gesprächen deutlich wurde: "Wir haben dieses Jahr viel Lob für unseren Stand bekommen." so Sascha Mohe, "wir konnten uns merklich vom Wettbewerb abheben."

Ansprechpartner Presse

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Bitte treten Sie mit uns in Kontakt.

   

Marco Maritschnigg
Public Relations

Tel.: +49 (0)5731 753 306
Fax.: +49(0)5731 753 197
E-Mail: presse@denios.de