• Gasflaschenlagerung
  • Gasflaschenlagerung
  • Gasflaschenlagerung
  • Gasflaschenlagerung
  • Gasflaschenlagerung

Gasflaschenlagerung

Da von Druckgasflaschen ein hohes Risiko ausgeht, ist die sachgemässe Gasflaschenlagerung extrem wichtig. DENIOS produziert Produkte für die Gasflaschenlagerung und deren Handling, die grundsätzliche Forderungen, wie ausreichende Belüftung und den Zugriffschutz für Unbefugte, zuverlässig erfüllen.

Ihre Vorteile:

  • vorschriftenkonforme Gasflaschenlagerung gemäss TRG 280 im Gebäude oder im Freien
  • brandgeschützte Gasflaschenlagerung am Arbeitsplatz
  • umfangreiches Zubehör für sicheres Gasflaschenhandling

DENIOS als Spezialist für Gefahrstoffe bietet Ihnen auch im Bereich Gasflaschenlagerung ein umfangreiches Komplettprogramm - sicher, vorschriftenkonform und praxiserprobt, in bester DENIOS Qualität:

  • Gasflaschenlager und -container
  • Gasflaschenlagerung mit Brandschutz
  • Gasflaschenhandling

Lagerung von Druckgasflaschen - die wichtigsten Anforderungen

Alle Druckgasbehälter stellen einerseits durch den Überdruck und andererseits durch den Inhalt (korrosiv, giftig, brennbar, brandfördernd, erstickend) ein erhebliches Gefahrenpotenzial dar.
Beim Umgang und der Lagerung von Druckgasen kann die Gefahr also nicht nur von entzündbaren Gasen, sondern auch von allen anderen Gasen unter Druck ausgehen. Im Brandfall muss sichergestellt werden, dass sich diese Gase bzw. die Druckgasbehälter nicht erwärmen und die Druckgasbehälter nicht zerknallen. Ausserdem müssen mechanische Beschädigungen, z. B. Anfahren durch Stapler oder Umfallen, ausgeschlossen sein.
Die geschützte Gasflaschenlagerung im Freien ist sinnvoll. Da Gase häufig auch innerhalb von Gebäuden verbraucht werden, bietet Ihnen DENIOS zusätzlich geprüfte Schranksysteme für diese Anwendung an. 

Geprüfte Sicherheit aus Deutschland steht für erstklassige Qualität und Arbeitsschutz